Kundenservice: +49(0)761 40105-0 Shop Kontakt
Kundenservice: +41 31 382 37 07 Shop Kontakt
Kundenservice: +49(0)761 40105-0

Die perfekte Kontaktlinse für jeden Augenblick

Kundenservice: +49(0)761 40105-0
Kundenservice: +41 (0) 31 382 37 07

Die perfekte
Kontaktlinse für jeden
Augenblick

Kundenservice:
+49(0)761 40105-0
Kundenservice:
+41 (0) 31 382 37 07

Die perfekte Kontaktlinse für jeden Augenblick

Höher. Schneller. Weiter. Mit Kontaktlinsen starten sie so richtig durch!

Höher. Schneller. Weiter. Mit Kontaktlinsen starten sie so richtig durch!
Höher. Schneller. Weiter. Mit Kontaktlinsen starten sie so richtig durch!

Kontaktlinsen bei
Arbeit, Sport & Spiel

Sicher ist: Nicht ohne meine Kontaktlinsen!
Egal ob Sie unter Wasser, über den Wolken, auf festem Boden oder schnell unterwegs sind, Kontaktlinsen sind ein unentbehrlicher Begleiter in Sport, Freizeit und bei der Arbeit.

Die kleinen Sehhelfer sorgen natürlich in erster Linie für gutes Sehen, aber auch für Bewegungsfreiheit, Sicherheit und ein uneingeschränktes Gesichtsfeld. Kein Beschlagen, kein Rutschen von der Nase, keine Druckstellen hinter den Ohren – Kontaktlinsen sind im Vergleich zur Brille die unbestrittene Sehhilfe Nummer Eins beim Sport treiben.

Sollten Sie zu den Sportmuffeln zählen – ganz egal – bei allen nicht schweisstreibenden Freizeitbeschäftigungen oder in bestimmten Berufen sind Kontaktlinsen häufig die erste Wahl. Braucht es zusätzlich eine Schutzbrille oder muss ein Helm getragen werden? Mit Kontaktlinsen ist dies problemlos möglich.


Der richtige Durchblick am Computer. Pausenlos?
Fakt ist: Ihre Augen ermüden durch stundenlanges Arbeiten am Computer. Anstrengend dabei ist das ständige Scharfeinstellen auf kurze Distanzen. Unterbrechen Sie einfach ab und zu Ihre Tätigkeit und nehmen Sie sich etwas Zeit für die Erholung Ihrer Augen.

Einige wertvolle Tipps verraten wir Ihnen gerne:

  • Für zwischendurch: hyaluronhaltige Benetzungstropfen verwenden.
  • Lüften Sie mehrmals täglich oder verwenden Sie einen Luftbefeuchter.
  • Lassen Sie in häufigen Abständen den Blick in die Ferne schweifen. Ihre Augenmuskeln entspannen sich dabei spürbar.
  • Für optimale Lichtverhältnisse am Arbeitsplatz sorgen (400 bis 600 Lux).
  • Sollten Sie eine Korrektur für die Nähe benötigen, dann tragen Sie Ihre Lesehilfe. Ihre Augen danken es Ihnen.
  • Achten Sie auf einen häufigen und vollständigen Lidschlag! Ein Trainingsprogramm dazu finden Sie in unserer Lidschlagbroschüre.

Noch mehr Wellness gefällig?

Das tut Ihren Augen so richtig gut.
  • Palmieren: Stützen Sie die Ellbogen auf der Tischplatte auf. Reiben Sie Ihre Handflächen kräftig aneinander, bis sie ganz heiss werden. Danach bedecken Sie ohne Druck mit den Handinnenflächen die Augen und stützen gleichzeitig den Kopf ab. Bleiben Sie ein paar Minuten in dieser Position.
  • Entspannung der Augen- und Gesichtsmuskulatur: Handinnenflächen warm reiben, mit den Zeigefingern leicht drückend entlang der Nasenflügel zwischen den Augenbrauen entlang bis zu den Schläfen fahren. Danach 3x mit den Zeigefingern entlang der Nasenflügel unterhalb des Unterlids bis zu den Schläfen fahren. Zuletzt mit beiden Händen übers Gesicht nach oben streicheln.
  • Akupressur: Sanfter Druck löst Verspannungen der Augen- und Gesichtsmuskulatur: die Daumen drücken sanft oberhalb der Nasenwurzel an die Augenbrauen und ertasten die kleinen Vertiefungen im Schädelknochen. Diesen Bereich mit kleinen kreisförmigen Bewegungen massieren.
  • Durchblutung anregen: mit den Fingerkuppen sanft unterhalb des Unterlids und im Schläfenbereich klopfen.

Outdoor.
Draussen zu Hause.

Mit Kontaktlinsen am Ball bleiben!
Fakt ist: schnelle Blickbewegungen beeinflussen die Wahrnehmung von Geschwindigkeit.

Tennis, Handball oder Eishockey – alles Sportarten, bei denen Sie dynamisch und reaktionsschnell unterwegs sind. Kontaktlinsen sind dafür die idealen Sehhelfer und punkten nebenbei mit einem grösseren Gesichtsfeld. Ein unbeschwertes Tragen von Helm, Sonnen- oder Sportbrille ist ohne weiteres möglich.

Eine Kontaktlinse kann auch mal verrutschen. Kommt dies häufiger vor, dann informieren Sie Ihren Kontaktlinsenspezialisten. Möglicherweise kann er die Anpassung Ihrer Linsen optimieren.

Wichtig für alle Squashspieler: hier besteht eher die Gefahr, einen Ball ins Auge zu bekommen. Tragen Sie deshalb immer eine Schutzbrille.


Sonne satt. Aber bitte mit Sonnenschutz.
Kontaktlinsen, auch solche mit UV-Filter, bieten keinen ausreichenden Schutz gegen UV-Strahlen. Deshalb: unbedingt Sonnenbrille tragen! Die Intensität der Sonneneinstrahlung nimmt mit der Höhe zu. Schnee und die damit verbundenen Reflexionen verstärken diesen Effekt zusätzlich. Dies gilt natürlich für ALLE und nicht nur für Kontaktlinsenträger.

Wichtig: Gönnen Sie Ihren Augen auch einmal eine schattige Siesta!


Wenn Dir mal so richtig der Wind ins Gesicht bläst und Du ordentlich Staub aufwirbelst …
Staubpartikel oder Sand lösen im ungeschützten Auge ein starkes Fremdkörpergefühl aus. Sportliche Schutzbrillen sind ideal: ausgestattet mit geeigneten Filtern sorgen sie für besseres Kontrastsehen und erhöhte Tiefenschärfe.

Bei kaltem Wind wird es für Weichlinsenträger häufig unangenehm, da der Wind das Material der Kontaktlinse schneller austrocknet. Viele Bergsportler tragen deshalb kleine, formstabile und hoch sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen. Denken Sie daran: schützen Sie Ihren Augen immer mit einer zusätzlichen Sonnen-, Ski- oder Sportbrille.


Kann man mit Kontaktlinsen baden gehen?
Beim Wassersport sind Kontaktlinsen die ideale Sehhilfe. Trotzdem: die Gefahr, die Kontaktlinsen zu verlieren ist im Wasser am grössten. Die Linsen verlieren ihre Oberflächenspannung und gehen auch baden. Mit geschlossenen Augen – nicht immer umsetzbar – oder einer geeigneten Schwimmbrille gehen Sie auf Nummer Sicher. So schützen Sie nicht nur Ihre Augen vor dem chlorierten Schwimmbadwasser, sondern auch Ihre Kontaktlinsen.

So oder so: tragen Sie Ihre Kontaktlinsen beim Schwimmsport, dann ist es unerlässlich, sie danach sorgfältig zu desinfizieren.

Für den einen oder anderen kommen auch Tageslinsen zum Einsatz. Zwar können auch diese Linsen beim hohen Wellengang verloren gehen, dafür gibt’s danach eine frische Linse aus der Packung.


Einfach mal untertauchen.
Kontaktlinsen haben beim Tauchsport - im Vergleich zu korrigierenden Tauchermasken - grosse Vorteile. Der Verlust einer korrigierenden Tauchermaske bedeutet eine erhebliche Einschränkung des Fehlsichtigen. Als Kontaktlinsenträger ist man in einer solchen Situation voll handlungsfähig. Auch das Ausblasen der Tauchermaske ist mit allen Kontaktlinsen unproblematisch, da man dabei die Augen automatisch leicht zusammenzieht.

Wichtig für formstabile Kontaktlinsenträger: beim Tauchgang einen regelmässigen Lidschlag nicht vergessen! Warum? Die entstehenden Mikrobläschen, die sich im Tränenfilm unter der Kontaktlinse bilden, müssen herausgeblinzelt werden.

Mit Kontaktlinsen kommen Sie auch ins Schwitzen.
Trockene und heisse Luft in einer finnischen Sauna löst bei Kontaktlinsenträgern häufig ein Fremdkörpergefühl aus. Deshalb:

  • Kontaktlinsen lassen sich nach dem Saunagang aufgrund der trockenen Luft schlecht entfernen. Empfehlung: Benetzungstropfen verwenden!
  • Ätherische Dämpfe im Dampfbad und Schweiss können Augenbrennen verursachen.
  • Verschmierte Kontaktlinsen entfernen und reinigen.

Zugabe!

Sport-Freaks und Gipfelstürmer aufgepasst!
Sportler verbrauchen bei der aktiven Ausübung ihrer Sportart viel Energie. Die Körpertemperatur steigt, der Sauerstoffbedarf nimmt zu und gleichzeitig wird der pH-Wert am Auge geringer. Diese Faktoren haben einen erheblichen Einfluss auf den Tränenfilm und damit auf die Verträglichkeit der Kontaktlinsen.

Folge: Es kommt zu mehr Stoffwechselabfallprodukten und Ablagerungen auf den Kontaktlinsen. Neben der täglichen manuellen Reinigung der Linsen sollten die Kontaktlinsen einmal wöchentlich intensiv gereinigt werden (Proteinreinigung).

Bei Sportlern ist es auch empfehlenswert, die Nutzungsdauer von Kontaktlinsen zu prüfen. Diese ist häufig kürzer, da die Linsen meistens schneller verschmutzen und deshalb häufiger ausgewechselt werden müssen.

Dies gilt besonders bei allen Ausdauersportarten wie Marathon, Triathlon oder im Radsport.


Hoch hinaus oder ab auf die Piste.
Tourenskifahren, Bergsteigen – Hauptsache: alpines Hochgebirge! Im Winter und in den Bergen sinkt die Luftfeuchtigkeit erheblich. Diese Trockenheit bewirkt häufig ein Fremdkörpergefühl an unseren Augen. Verwenden Sie Benetzungstropfen, sie lindern die unangenehmen Symptome.

Ab 5000 Höhenmeter reagiert die Hornhaut des Auges auf den Sauerstoffmangel. Folge: Die Hornhaut unserer Augen quillt auf und wird trüb. Ergo: Wir sehen unscharf und können farbige Lichtkränze erkennen. Von einem Tag- und Nachttragen der Kontaktlinsen raten wir dringend ab.

Viele Bergsportler tragen formstabile, hoch sauerstoffdurchlässige Kontaktlinsen, diese Linsen trocknen nicht aus und – kein Witz - gefrieren nicht ein.

Halt, nicht so schnell! Hier geht's zum Kontaktlinsenanpasser in Ihrer Nähe!

  • Click on the Find my location button or enter your location in the appropriate box above the map to find the nearest location to you.

  • An important feature of this distance calculator tool is that it's as the crow flies , so click on the location's Route button in order to get the real driving distance.


Keine Lust auf das World Wide Web?

Dann schreiben Sie uns.

Sie haben Fragen?

Dann schreiben Sie uns.
Copyright © 2019 Hecht Contactlinsen GmbH. Alle Rechte vorbehalten
Copyright © 2019 Hecht Contactlinsen GmbH. Alle Rechte vorbehalten